Washi-Tape Klammern

Ich bin eigentlich kein so großer Washi-Tape-Fan, trotzdem konnte ich nicht widerstehen, als es bei Tchibo eine ganze Kollektion Klebebänder zu einem reduzierten Preis gab. Da wusste ich allerdings noch nicht, was ich damit anfangen sollte.

Die Bambus-Wäscheklammern kaufte ich eine Weile später und hatte sofort die Idee, sie zu verschönern. Zum Bemalen war ich zu faul… also warum nicht mit Washi-Tape bekleben?

Schwierigkeit: Einfach
Zeit: 15 Minuten
Kosten: Wäscheklammern ca. 1 Euro, Washi-Tape von 1-5 Euro

Wie geht’s?

Washi-Tape direkt auf die Wäscheklammer kleben (Vorschneiden ist unnötig). Das Ende und längs der Klammer das überstehende Tape abschneiden. Diesen (schmalen) Rest nicht wegwerfen.

Tape fest andrücken.

Zwei schmale Reste passen auch auf eine Klammer. Ggf. überstehendes Tape wegschneiden (und diesen Rest kann man dann wirklich wegwerfen…).

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.